Diagnostik

Diagnostik

In unserem Zentrum werden alle Kom­po­nen­ten der modernen universitären Diagnostik rheumatischer Erkrankungen und Autoimmunerkrankungen an­ge­bo­ten.


Dazu gehören unter anderem:

  • ausführliche Anamnese und körperliche Untersuchung:
    • Bei rheumatischen Erkrankungen insbesondere Nachweis von Kapselschwellungen und Ergüssen peripherer Gelenke sowie Funktionseinschränkungen der Gelenke.
    • Bei Kollagenosen Untersuchung auf charakteristische, kollagenosetypische Hautveränderungen
  • Routinelabor und rheumatologisches Speziallabor, insbesondere Entzündungsparameter, Rheumafaktor, zyklische zitrullinierte Antikörper, und HLA-Typisierung. Bei Kollagenosen u.a. Untersuchung auf antinukleäre Antikörper, extrahierbare nukleäre Antikörper, zirkulierende Immunkomplexe und Komplementfaktoren
  • Urindiagnostik und ggf. weiterführende nephrologische Diagnostik
  • Röntgendiagnostik, insbesondere der betroffenen Gelenke
  • Sonographie, insbesondere Sonographie der Bauchorgane
  • Echokardiographie
  • Lungenfunktionsdiagnostik
  • Ganzkörperskelettszintigraphie mit Früh- und Spätszintigramm
  • Computertomographie
  • Magnetresonanztomographie
  • Osteodensitometrie
  • Ggf. weitere Organdiagnostik wie Gastroskopie, Manometrie und Koloskopie
  • Ggf. weitere fachärztliche Konsiliaruntersuchungen wie augenärztliche und zahnärztliche Untersuchungen
  • UV-Diagnostik (Lichttreppe und Photoprovokation) bei Verdacht auf Lupus erythematodes
  • Kapillarmikroskopie bei Verdacht auf Erkrankungen aus dem Formenkreis der Kollagenosen
  • Dermatohistopathologische Untersuchungen zur Abklärung von Kollagenosen und Vaskulitiden inklusive Immunfluorenszenz-Untersuchungen
  • Muskelbiopsie bei Verdacht auf Myositis und Dermatomyositis